unter "Was wir wollen" finden Sie: Anträge - Anfragen / Informationen - Erklärungen - Resolutionen
unter "Aktuell" finden Sie: Teilnahme der WND an Einladungen und Veranstaltungen


Herzlich Willkommen bei der WND, die Wählergemeinschaft Netzwerk Dithmarschen


Keine Windkraftanlagen
in Landschaftsschutzgebieten
in Schleswig-Holstein

Mobirise

18,8 % der Landesfläche in Schleswig-Holstein sind Landschaftsschutzgebiete
Die Landesplanung hat die geplante Windkraftkulisse für SH vorgestellt.
9 % des Landes sollen bis 2027 in Windvorrangflächen umgewandelt werden.
Das Land selbst behält sich 3 % als Beitrag zuzüglich der vom Grünen Bundeswirtschaftsminister Habeck geforderten Flächenausweisung vor, während darüber hinaus bis zu 6 % der Landesfläche den Gemeinden zwecks möglicher Zielabweichungsverfahren bis zum Jahr 2027 offenstehen soll. Damit werden die Flächenforderungen bis 2030 aus der Bundesgesetzgebung um das Dreifache übertroffen.
Es kann also gut und gerne auf die Ausweisung von Windkraftflächen in Landschaftsschutzgebieten verzichtet werden!

Mobirise

Landschaftsschutzgebiet

Mobirise

Landschaftsschutzgebiet

Mobirise

Landschaftsschutzgebiet

Mobirise

Landschaftsschutzgebiet

Mobirise

2027 so? NEIN !

Mobirise

2027 so? NEIN !

Mobirise

2027 so? NEIN !

Mobirise

2027 so? NEIN !

Mobirise
Mobirise
Mobirise
Mobirise

Andy Bruhn -
Gremien Ausschüsse
Kreistagsabgeordneter

Mobirise

Eike Ziehe -
Gremien Ausschüsse
Kreistagsabgeordnete

Mobirise

Im Kreis Dithmarschen  für Sie aktiv dabei:
Die WND Kreistagsfraktion

2018 - 2023 

Mobirise

Jan-Knut Nielsen -Gremium Ausschuss

Mobirise

Silke Mellis -
Gremium Ausschuss

Mobirise


Frank Mellis -
Gremium  Ausschuss


 

Die WND Kreistagsfraktion

Im Kreis Dithmarschen für Sie aktiv dabei:   2018 - 2023
         wir freuen uns auf weitere 5 Jahre :  2023 - 2028

Kreiswahl am 14. Mai 2023 WND wählen
für die Region und die Heimat Dithmarschen

Photovoltaik

Nur auf versiegelten Flächen, nicht auf Wiese oder Acker
Jeder Fläche, die dauerhaft einer anderen Nutzung zugeführt wird, fehlt
der Landwirtschaft für die Produktion von Nahrungsmitteln für Mensch und Tier. 

Was wir wollen

Strukturverbesserung: Radwege • ÖPNV • Barrierefreiheit • Inklusion • Kitas
Schulen und Lehrkräfte • Kunst - Kultur - Museen • Elbe-Fähre • Katastrophenschutz
bezahlbarer Wohnraum, Digitalisierung, Marschbahn elektrifizieren.
Gieselauschleuse: Wiederherstellung schnellstmöglich 
SH-Landestheater – Wiedereintritt des Kreises 
Landwirtschaft stärken • Höfesterben stoppen 

Mobirise

Energiewende

Darf nicht diesen Kreis zerstören • wir unterstützen die Idee, Energie aus regenerativen Quellen zu erzeugen, fordern jedoch die Abkehr von der Konzentration auf Windkraft und unterstützen Forschung an Alternativen •
Windkraftausbau in der derzeitigen Form: stoppen! Klimaschutz mit all seinen Fassetten und Ideologien •
Es geht auch schon lange nicht mehr um Artenschutz oder CO2 Einsparung. 

Dithmarschen aktuell

Wer am Meer leben will,
muss im Sturm bestehen. Das gilt auch in den Wogen des politischen Sturmes, mit Klarheit, Stil und nicht mit groben Worten.
Nicht alle Antworten werden der zunehmenden Komplexität der Thematiken gerecht,
klare Haltungen und Aussagen werden gebraucht

Mobirise

Wer am Meer leben will,
muss im Sturm bestehen


Das gilt auch in den Wogen des politischen Sturmes, mit Klarheit, Stil und nicht mit groben Worten.
Nicht alle Antworten werden der zunehmenden Komplexität der Thematiken gerecht,
klare Haltungen und Aussagen werden gebraucht:


Ja, zu den Landschaftsschutzgebieten 2022 in Dithmarschen 

Ja, zu mehr Wald                                                              nein, zu mehr Windkraft - über 5% der Fläche reicht
Ja, zu 100% Rückbau der kompletten Fundamente von Windkraftanlagen

Ja, zum Landestheater                                                   nein, zur Evaluation nur nach Zahlen 

Ja, zur Biotopverbund + Biodiversität                           nein, zu PV-FFA auf landwirtschaftlichen Flächen
Ja, zu regionalen Produkten und Stärkung der Landwirtschaft im Kreis Dithmarschen
Ja, zu Moor als CO2 Speicher, aber ohne PV (Photovoltaik) - Deckel

Ja,  zu Freilandhaltung und Wertschätzung              nein, zur Massentierhaltung

Ja, zum Küstenschutz                                                     nein, zur Verklappung von HH-Hafenschlick
                                                                                              im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Ja,  zu synthetischen Kraftstoffen                                  nein, zur flächendeckenden E-Mobilität
Ja, zum Ausbau und der Verbesserung des Radwege-Netzes
Ja, zu zusätzlichen Bussen, der starken Linien in Dithmarschen für die Schülerbeförderung
Ja, zur Elbe-Fähre Brunsbüttel-Cuxhaven
Ja, zur Elektrifizierung der Marschbahn
                                                                                              keine Strassenausbaubeiträge der Anwohner/Bürger

Ja, zur Strukturverbesserung des Kreises               nein, zu massiver flächigen Industrialisierung 
Ja, für genügend Kindergartenplätze in unmittelbarer Nähe zum Wohnort 
Ja, zur Digitalisierung in Dithmarschen


Anfragen,Resolutionen und Anträge der Wählergemeinschaft Netzwerk Dithmarschen WND 2018 bis 2023

Resolution  Zahlungsziel der Kostenträger für Krankenhausleistungen ab Januar 2022
Antrag XVI  Das Thema ÖPNV: 
ÖPNV: Zusätzliche Busse für die Schülerbeförderung ab 2022 - 20.09/05.11.2021
Antrag XV  kreiseigenen Gebäuden PV (Photovoltaik) auf den Dächern nachzurüsten 20.09/18.10.2021
Antrag XIV  Das Thema Katastrophenschutz  im Kreis Dithmarschen 06.+ 09.09.2021
Antrag XIII - Resolution  Kein Hafen-Elbe-Schlick bei Scharhörn  25.04 bis 13.08.2021

Antrag X    : 100% Rückbau von Windkraftanlagen  28.09.2020
Antrag VIII :Mehr Wald für den Kreis Dithmarschen  26.10.2019

Anfrage zu Thema Flächenausgleich in Dithmarschen 08.03.2019
Anträge VI+VII: Tagesordnung und Sitzungdauer  24.02.2019
Antrag III  : Kreislogo/Kreiswappen  02.11.2018
Informationen der WND  Wählergemeinschaft Netzwerk Dithmarschen 
zum Regionalplan Wind Planungsraum 3 West  07.08.2018
Antrag II : Ja oder Nein zum LSG Hohe Geest und Rüsdorfer Moor 05.07.2018
Anfrage : Sachstand  LSG Hohe Geest und Rüsdorfer Moor  04.07.2018
Anfrage : CCS – CO2 - Speicher - Verpressung  01.07.2018
Anfrage : Gieselauschleuse   30.06.2018
Anfrage : Neutralität im Amt der Kreistagspräsidentin 
zum Thema Windkraftausbau in Dithmarschen 29.06.2018
Anfrage : Brand einer Windkraftanlage  bei Wrohm   29.06.2018
Anfrage : Thema, geköpfter Altstorch  bei Gut Appeldör   07.06. und 29.06.2018
Antrag I : Stimmrecht der Fraktionen  12.06.2018


- Starke Signale für Dithmarschen -
Einmalige Kultur- und Naturlandschaft in Schleswig-Holstein


Der Kreis Dithmarschen braucht mehr Wald!


Ein klares "JA" von der WND
zum Schleswig-Holsteinischen Landestheater 

Mobirise

19 Städte, Kreise und Gemeinden halten Anteile am Stammkapital.
- Dithmarschen muss dabei sein und bleiben - 


Mehr Info...

Mobirise

                    Andy Bruhn & Eike Ziehe

Mehr Info...


Der Kreis Dithmarschen braucht Landestheater!


19 Städte, Kreise und Gemeinden halten Anteile am Stammkapital. Anders als bei den weiteren Landesbühnen garantieren sie dem Schleswig-Holsteinischen Landestheater die Zahl der Vorstellungen. Geschäftsführerin und Generalintendantin ist seit 1. August 2020 Ute Lemm.
Ein Schwerpunkt des Theaters ist das zeitgenössische Schaffen im Musiktheater wie auch im Schauspiel. Uraufführungen, Auftragswerke und Autorenstipendien gehören zum festen Bestandteil der Bühne. In den letzten Jahren wurde das Kinder- und Jugendtheater ausgebaut und ein Puppentheater neu hinzugenommen. Zusätzlich wurde eine neue Ballettcompagnie ins Leben gerufen, die mit klassischem Programm oder Choreographien zu Rockmusik Akzente setzte.
Das Schleswig-Holsteinische Landestheater und Sinfonieorchester hat knapp 380 Beschäftigte, darunter im künstlerischen Bereich ca. 180, die im Regelfall für über 700 Vorstellungen pro Spielzeit sorgen. Coronabedingt musste in der Spielzeit 2019/2020 Mitte März 2020 abrupt der Proben-, Produktions- und Vorstellungsbetrieb eingestellt werden. In der Spielzeit 2020/2021 wurde der Spielbetrieb mit deutlichen Einschränkungen aufgrund geltender Hygiene- und Abstandsregeln wieder aufgenommen.


Was macht eigentlich der deutsche Landkreistag
und was ist das überhaupt? 

Mobirise

Der kommunale Spitzenverband der 294 Landkreise
Der Deutsche Landkreistag (DLT) vertritt drei Viertel der kommunalen Aufgabenträger, rund 96 % der Fläche und mit 56 Mio. Einwohnern 68 % der Bevölkerung Deutschlands.
Mehr Info...

Mobirise
Mobirise
Mobirise
Mobirise
Mobirise
Mobirise

Antrag Agrar- und Umweltausschuss

( als PDF-Download )

Kampagne gegen das geplante EEG

( als PDF-Download )

ÜBER UNS

Die 2018 neu gegründete
Wählergemeinschaft Netzwerk Dithmarschen
stellt sich vor

Mobirise

ZUSAMMEN SIND
WIR STARK

Unsere Wählergemeinschaft hat ihre Wurzeln in verschiedenen Bürgerinitiativen, deren Mitglieder sich windkraftkritisch zu einem Netzwerk zusammengefunden haben.

Die WND tritt in allen 23 Wahlkreisen in Dithmarschen an und darauf sind wir schon etwas stolz. Wir denken, dass wir großen Zuspruch im Kreis von Wählerinnen und Wählern haben werden, die das ebenso sehen. Der Windkraftausbau spaltet die Gesellschaft fast ebenso stark wie die Flüchtlingspolitik.

Von links stehend: Dr. Kuno Veit, Evelin Mahn, Ralf Sommer, Andre Hennig, Andreas Poggenhans, Edgar Link, Lothar Schwemmer, Jan Nielsen, Karin Pohlmeyer, Jürgen Dittmer, Helga Empen, Silke Mellies

Von Links sitzend: Gerd Ferring, Dipl. Ing. Eike Ziehe, Andy Bruhn, Birgit Ralle

Nicht im Bild: Hans Martin Eggers, Frank Mellies, Elke Timm-Hagen, Kathrin Link, Rosemarie Dyring, Maria Anna Albers, Peter Siegert


Die WND Kreistagsfraktion
Im Kreis Dithmarschen für Sie aktiv dabei: 2018 - 2023
         wir freuen uns auf weitere 5 Jahre : 2023 - 2028
Kreiswahl am 14. Mai 2023 WND wählen
für die Region und die Heimat Dithmarschen

Mobirise
Mobirise

Unser Kreistagsabgeordneter Andy Bruhn

Unsere Kreistagsabgeordnete Eike Ziehe

Mobirise

WAS WIR WOLLEN

Windkraft ist nicht nur eines unserer Kernthemen
(Bitte klicken Sie auf eine der Kacheln)

Mobirise

WINDKRAFT

Wir wollen Dithmarschens charakteristische Landschaftsstruktur schützen.

Der Kreis ist bereits durch den überzogenen Windkraftausbau stark überbelastet.

Wir fordern daher einen Baustopp für weitere Windkraftanlagen.

Mobirise

NATURERLEBNIS
RÄUME

Intakte Natur- und Kulturlandschaft, das ist das Kapital Dithmarschen und mit diesem muss sorgsam und planvoll umgegangen werden.

Es geht uns um den Schutz der noch vorhandenen Landschaftsstruktur.  

Mobirise

BÜRGERDIALOG

Ein offener Bürgerdialog liegt uns sehr am Herzen, denn Demokratie gilt es zu leben. Man muss den Menschen zuhören und ihre Worte und Anliegen ernst nehmen.

Bürgerinnen und Bürger wollen und fordern Transparenz. Die wollen wir Ihnen geben.

Mobirise

BIODIVERSITÄT

 Wir denken, dass die Biodiversität zu verbessern ist um unsere Tierwelt, deren Artenreichtum und deren Lebensräume sichern. Stichwort: Insekten und Vogelschutz.

Zum Thema Wald sehen wir optional Flächen im Kreis, die aufgeforstet werden sollten. 

Mobirise

TOURISMUS

Den Ausbau des Radwegenetzes in Dithmarschen halten wir nicht nur für die Einheimischen besonders wichtig, besonders auch für den Tourismus mit neuen Mobilitätsstrategien.

WND setzt auf erholsamen und ökologisch verträglichen Tourismus

Mobirise

DIGITALISIERUNG

Die Digitalisierung, besonders das flächendeckende schnelle Internet, ist in Dithmarschen lange überfällig.

Darum muss der Ausbau zügig
vorangetrieben werden.

Wir sind gegen die vollständige Industrialisierung Dithmarschens

Wieviel Windkraft verträgt Dithmarschen? 
Wir meinen es ist mehr als genug !

Fakten über den Windkraftausbau:

Ziel der Landesregierung für ganz Schleswig-Holstein:

2 % Fläche  und das 5-fache des Strom Eigenverbrauchs

Das sind die Auswirkungen
für den
Kreis Dithmarschen:

5,5 % der Landkreisfläche sind bereits mit Windkraftanlagen bebaut und diese produzieren das 40-fache unseres Strom Eigenverbrauchs

Diese Vorgaben hat Dithmarschen schon jetzt übererfüllt
mit drastischen Auswirkungen

Stand 2022

WAHLPROGRAMM DER WND

ZUR KREISTAGSWAHL AM 06.05.2018 

1.
ENERGIEWENDE

• wir unterstützen die Idee, Energie aus regenerativen Quellen zu erzeugen, fordern jedoch die Abkehr von der Konzentration auf Windkraft und unterstützen Forschung an (den – bereits heute - unzähligen) Alternativen

• Windkraftausbau in der derzeitigen Form: stoppen! Ausbau nur mit Beteiligung betroffener Bürger und mit deutlich höheren Abständen zu Häusern!

• Fakten: Stand 2015: 7,5 % der Landkreisfläche ist bebaut / die Anlagen produzieren das 30-fache unseres Eigenverbrauchs
Ziele der Landesregierung für ganz SH: 2 % Fläche, 5-faches des Eigenverbrauchs 

2.
LANDSCHAFTSSCHUTZ



• Kulturlandschaft erhalten



• Schutzgebiete (Landschafts-, Naturschutz u.v.m.) stärken und vergrößern



• Charakteristischer Landschaftsraum:
Bedeutung zurückgeben und vergrößern


Biotopverbundsysteme: stärken und gesetzliche Festlegungen kontrollieren 

3.
ÖKOLOGIE / BIODIVERSITÄT

• Sing- und Großvögelbestände schützen - Lebensräume erhalten und schaffen



• Insektensterben beenden
=> Glyphosat-Einsatz stoppen



• Ökologischen Landbau unterstützen



• Ökologische Flächen nach Agrarreform (Stand heute): Kontrolle verbessern! 

4.
TIERSCHUTZ

• Tierwohl verbessern / Haltungsbedingungen verbessern und fördern

• Tierheime besser unterstützen 





5.
LÄNDLICHE RÄUME

• Daseinsvorsorge:
Dorfläden und Bürgerbusse: Mobilität und Konsum stärken

• „Tante-Emma-Busse“: Lebensmittel auf Rädern

• Breitbandausbau:
so schnell wie möglich 

6.
TOURISMUS

• Nachhaltigkeit fördern

• Radwegenetz verbessern und ausbauen


• Ökologische Tourismusprojekte voranbringen

• Gieselauschleuse:
Wiederherstellung schnellstmöglich 

7.
BÜRGERDIALOG

 • Bei politischen Willensbildungen die Bürger mit einbeziehen!

• Wir wollen Schnittstelle sein – bringen Sie sich mit Ihren Ideen, Sorgen und Wünschen ein!

• Beispiel Straßenbaubeiträge:
Versprechen der Landesregierung (Abschaffung) durchsetzen! 

Wahlprogramm der WND

( als PDF-Download )

Fragen der Dithmarscher Landeszeitung an die WND

  • DLZ - zum Thema Kinderbetreuung

Antworten der WND


Das Angebot von Kindergartenplätzen muss ausreichend und flächendeckend gesichert sein. 

Alternativangebote, z.B. Waldkindergärten stärken (gute Sozialkompetenz)

Eine zusätzliche finanzielle Unterstützung verdienstabhängig regeln  

Alleinerziehende finanziell gesondert und besonders unterstützen wobei die Zuwendungen an die Einrichtungen direkt gehen sollten 

Ein besonderes Augenmerk: Betreuungsbeginn überdenken und dabei Familie und gesellschaftliche Entwicklung nicht aus den Augen verlieren.

  • DLZ - zum Thema Infrastrukturn!

Antworten der WND

Ausbau der A23 Richtung Husum wäre sinnvoll um der Strecke HEI-Husum die Unfallträchtigkeit zu nehmen.

Die West-Ost-Verbindung sollte verbessert werden.

Weiterhin sehen wir: Weniger ist manchmal mehr Straßenausbaubeiträge kpl. streichen - wozu zahlen KFZ-Halter KFZ-Steuern.

Ein besonderes Augenmerk: Die Schulbeförderung sollte infrastrukturell der freien Schulwahl angepasst werden und barrierefreie Zu- und Übergänge für Rollis und Rolatoren sollten auch im ländlichen Raum verbessert werden. 

Der weitere Netzausbau sollte trassenfrei erfolgen.

  • DLZ - zum Thema Energiewende

Antworten der WND

in 2015, 300 Mio für Wegwerfstrom in SH, darum nicht noch mehr WKA's sondern erstmal diesen Strom zu 100% nutzen und darum Baustopp - insbesondere für Dithmarschen .

Die Rücknahme der Abstände von 500 auf 400m zwischen Wohnbebauung und WKA im ländlichen Raum ist eine abermalige Degradierung der Menschen, die im Außenbereich oder in Splittersiedlungen leben

UNTERSTÜTZEN SIE AKTIV DIE WND

Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie uns mit einer Spende

Bankverbindung:
VR Bank Westküste
IBAN: DE16 2176 2550 0013 8153 82

WND ist Partner von: BIND-SH
Bürgerinitiativen Netzwerk Dithmarschen

Gemeinsam für den Kreis und Schleswig-Holstein

Die WND unterstützt folgende Partner:

Mobirise

Bürgerinitiativen Netzwerk Dithmarschen
BIND-SH

Mobirise

Wählergemeinschaft
Kreis RD-ECK

Herausgeber:

WND – Wählergemeinschaft Netzwerk Dithmarschen

Impressum:

Verantwortlich für den Inhalt:
Dipl. Ing. Eike Ziehe
Zur Tielenau 22
25782 Welmbüttel

facebook

https://www.facebook.com/profile.php?id=100091856091718

© Copyright 2021 Wählergemeinschaft Netzwerk Dithmarschen


Create a website - Get more